Pilates

Sanft aber oho ...

Ein höchst effektives Übungssystem, das im Einklang mit

der richtigen Atmung, sanft fließenden und kontrollierten Bewegungen sowie hoher Konzentration langsam und präzise durchgeführt wird.


Das Training aktiviert besonders die tieferliegenden Muskel-schichten der Rumpf-, Beckenboden- und Bauchmuskulatur, denn oberstes Ziel ist ein starkes und stabiles Körperzentrum. Nicht nur Ihr Äußeres profitiert von Pilatesübungen, auch Ihr Kopf wird wieder frei.

 

»Menschen, die nach der Pilatesmethode trainieren, leiden viel seltener unter berufsbedingten Rücken- und Haltungsproblemen. Stressbedingte Verspan-nungen werden abgebaut.«

Wie funktioniert das Pilates-Training

Das Training versucht die natürliche Muskelbalance

wiederherzustellen. Es werden besonders die tiefen, wirbelsäulennahen Muskelgruppen gestärkt und stabilisiert, die Muskelgruppen die unser innerstes Zentrum zusammen-halten und von denen wir oft nicht wissen, dass sie überhaupt in unserem Körper existieren.


Sie lernen die tiefliegenden Muskeln direkt anzusteuern und achten darauf, dass zum Beispiel Oberschenkel, Po und Nacken entspannt bleiben. Mit weniger Energie ans Ziel! Eine spürbare Entlastung all jener Muskelgruppen, die oft überarbeitet und verkrampft unsere Bewegungen ausführen, stellt sich ein.


Die Haltung kann sich von innen heraus neu ausrichten, Fehlhaltungen werden korrigiert und die Bewegungen

werden geschmeidiger.